Sportspringer

by Marc Buchheit
    • FS/RW
      • Eine der bekanntesten Disziplinen ist das Formations- oder Relativspringen. Ob erste gemeinsame Versuche mit neuen Freunden, das leistungsorientierte Fliegen von Formationen im 4er Wettkampf oder Großformationen – hier geht es um das gemeinsame Erlebnis im freien Fall. Bei Geschwindigkeiten um die 200 km/h greifen sich die Springer an Armen und Beinen und versuchen, in einer vorgegebenen Zeit komplexe Formationen an den Himmel zu zaubern. Bei Großformationen geht es um die Größe, also die Anzahl der Springer in der Formation. Wir bieten regelmäßig gut besuchte LO’s an.
    • Freefly
      • Freeflying ist eine junge, eigene Disziplin die an keine feste Fluglage gebunden ist. Die Durchschnittsgeschwindigkeit liegt beim Freefly um die 260km/h, wobei aber auch deutlich höhere Geschwindigkeiten erreicht werden können. Ob im Sitzen (Sitfly), im Stehen (Headup) oder über Kopf (Headdown). Ziel ist das Mischen aller Dimensionen, das gemeinsame Spielen am Himmel. Um Neuligen das Freeflying näher zu bringen, bieten wir regelmäßig Einweisungen und Camps/LO’s an.
    • Tracking
      • Das Tracken, Angle-Flying oder auf Deutsch Strecken(formations)flug zielt darauf ab, zusammen eine bestimmte Strecke oder ein bestimmtes Pattern (Muster) zu fliegen. Hierbei gibt es einen Leader, der die Formation anführt, Richtung und Winkel angibt. Auch hierfür bieten wir regelmäßig Einweisungen und Camps/LO’s an.
    • Wingsuit
      • Du möchtest dem Fliegen noch ein Stück näher kommen? Ein Wingsuit hilft dir dabei. Flächen aus Stoff zwischen den Armen und Beinen verringern die vertikale Fallgeschwindigkeit signifikant und erhöhen die Horizontalgeschwindigkeit um ein Vielfaches. Die Freifallzeit erhöht sich dabei bis auf 5 Minuten. Hast Du Interesse am Wingsuiten, dann helfen Dir unsere Instruktoren auf Deinem Weg in diese faszinierende Disziplin.
    • Canopy Piloting & Swooping
      • Das Ziel beim Canopy Piloting ist es, den Fallschirm und dich an die Grenzen zu bringen. Angefangen von sicheren, guten Landungen, über Performancemanöver in der Luft bis hin zu Hook-Turns und Geschwindigkeiten von über 150 km/h über dem Boden ist hier alles dabei. Um das sicher und Schritt für Schritt zu lernen, bieten wir regelmäßig Kappenkurse/Schirmflug-Seminare an, die sich für alle Interessierten eignen, vom Anfänger bis hin zum sportlichen Swooper. Hier wird die gesamte Bandbreite vom sicheren Fliegen und Flaren bis zum sportlichen Landen abgedeckt und individuell an das Leistungsniveau des Springers angepasst.

This website uses cookies to improve your experience. We'll assume you're ok with this, but you can opt-out if you wish. Accept Read More

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung